Trainingsbeginn der A-Jugend

(Kommentare: 0)

Endlich wieder auf dem Platz

(Mainz – Le Coach) Nach langen acht Wochen öffnete sich am Mittwoch, dem 20. Mai, endlich wieder die Tür zum Entenparadies für unsere integrative A-Jugend.

Wenn auch unter strengsten Hygiene- und Abstandsregeln, freuten wir uns alle, uns nach so langer Zeit endlich wiederzusehen. Keine Umarmung, kein Händeschütteln, dafür eifriges Geschnatter mit zwei Metern Abstand. Es gab viel zu erzählen. 

Dann aber ging es, nach vorheriger Ansage der geltenden Corona-Regeln, endlich los. Allerdings für die ersten zwei Trainingstage noch ohne Ball, um sich an die strengen Vorgaben zu gewöhnen. So standen Aufwärmen, Dehnen, Stretchen, Koordinations-, Kraft- und Konditionsübungen auf dem Programm.

Nach einer Stunde war Schluss. Auch ohne Ball waren alle zufrieden und glücklich, endlich wieder gemeinsam Sport zu treiben.

Kompliment an Spieler und Trainer für das disziplinierte Einhalten der nicht einfachen Hygiene- und Abstandsregeln.

Ein hoffnungsvoller Anfang in ein sich Schritt für Schritt wieder normalisierendes Leben.

You’ll never watschel alone!

Zurück

Einen Kommentar schreiben