SWR Ehrensache 2019

(Kommentare: 4)

Die Enten unter den Preisträgern

(Bad Hönningen – eig. Bericht) Sänger Michael Schulte und Comedian Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser waren die Stars bei der großen Gala der Aktion „Ehrensache 2019“ am 25. August in Bad Hönningen.

Die eigentlichen Stars dieses Abends waren aber die über 1,7 Millionen ehrenamtlich engagierten Menschen in Rheinland-Pfalz, die oft neben Arbeit und Familie einen Teil ihrer Zeit in tausenden Tätigkeiten und Projekten für andere Menschen spenden.

Stellvertretend für sie waren drei Preisträger, darunter der FC Ente Bagdad, von einer prominent besetzten Jury, einer von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und einer durch das SWR-Publikum ausgewählt worden.

Zehn Enten, darunter acht Geflüchtete unserer integrativen A-Jugend-Mannschaft, waren zu Gast bei der Gala, die live im SWR-Fernsehen ausgestrahlt wurde. Es war für alle eine Ehre und ein großartiges Erlebnis, wir waren begeistert über den Rahmen, den Ablauf, und selbstverständlich hocherfreut über den Preis. Dieser wurde uns, gefolgt von einem kurzen Interview, auf der Bühne überreicht, was an dieser Stelle zu sehen ist.

Die nach Bad Hönningen mitgereisten jugendlichen Kicker fanden es „mega“ und haben sofort begeistert Bilder und kurze Berichte in ihre jeweiligen Heimatländer verschickt. Unser Pate Knacki Deuser freute sich auch riesig für und mit uns und kam aus dem Schulterklopfen kaum noch raus.

Eine schöne Anekdote noch zum Schluss: „Ich möchte unbedingt ein Foto mit Ente Bagdad haben, denn ich bin doch seit Jahren ein großer Fan von euch“ – mit diesen Worten begab sich die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem Ende der Livesendung nochmals auf die Bühne und mischte sich unter die Enten. Selbstverständlich erfüllte ihr die SWR-Fotografin Kristina Schäfer den Wunsch – und die Enten ließen sich auch nicht zweimal bitten.

Beim folgenden „After-Work-Meeting“ haben wir dann noch eifrig die Gelegenheit zum Austausch und zum Networking mit den anderen Preisträgern genutzt, die ersten Verbindungen geknüpft und auch schon erste konkrete gemeinsame Aktionen ins Auge gefasst. Schon jetzt ist klar: Die Geschichte geht weiter.

You’ll never watschel alone.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Knacki Deuser |

Noch einmal Gratulation zu euerm tollen Projekt. Lieben Gruß an die Jungs.

Knacki

Kommentar von Kirsten W. – FC Lampedusa Hamburg |

Ich habe gerade den Bericht auf SWR angeschaut. Einfach genial und ich gebe zu, mir kamen die Tränen. Ich freue mich für Euch für diese Anerkennung. Gerade in der heutigen Zeit.
Meine Umgebung hört sich mittlerweile nicht nur meine Infos über St. Pauli, Friendscup und ähnliches an sondern auch die Neuigkeiten von FC Ente Bagdad.
Vielleicht gibt es ja mal ein Spiel mit unserem FC Lampedusa.
Mit quakenden Grüßen

Kirsten

Kommentar von Henrik Oesau – SV Werder Bremen |

Moin Enten, richtig STARK!!!
Freut mich total für euch! Kann ich verstehen, dass Malu Dreyer Fan ist ;)
Bitte nehmt herzliche Glückwünsche mit an eure Kollegen und die Jungs. Schön, dass es auch gute Nachrichten gibt!
Bis hoffentlich ganz bald,
Henrik

Kommentar von Eva C. |

Ganz ehrlich: Ich persönlich bin immer wieder beeindruckt von eurem Einsatz, s. auch der "Ehrensache" Preis. Ganz großartiger Auftritt von Stefan, besser hätte man es nicht rüberbringen können, was es für viele Flüchtlinge bedeutet, solch eine Auffangstation wie z.B. die "Enten" zu haben.