Sterne des Sports 2021

(Kommentare: 0)

Die Enten sehen mal wieder Sternchen

(Mainz – eig. Bericht) Gesellschaftliches Engagement in Sportvereinen fördern und belohnen – das ist das Ziel der „Sterne des Sports“. Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes mit den Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland. Auf regionaler Ebene werden die Sterne des Sports in Bronze durch den Sportbund Rheinhessen in Zusammenarbeit mit der Mainzer Volksbank und der Volksbank Alzey-Worms ausgeschrieben.

Im vergangenen Jahr hatten wir uns mit den Projekten „Homophobie gehört ins Abseits“ und „Inklusion“ beworben und wurden nun für beide mit dem Stern des Sports 2021 ausgezeichnet.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde zusammen mit den anderen Preisträgern in den Räumen der Mainzer Volksbank nahm unsere belgische Landente Edgar L. die Preise und die beiden Schecks entgegen.

Das Preisgeld von insgesamt 1.250 € kommt unseren zahlreichen sozialen Projekten zugute.

Ein herzlicher Dank geht an die Mainzer Volksbank für die schöne Preisverleihung und selbstverständlich auch für die Auszeichnung. Das war wieder einmal eine wahre Sternstunde für den FC Ente Bagdad.

Ein Bericht über die Preisverleihung ist auch auf der Webseite der MVB zu finden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 1?