Respekt! auch in BIG

(Kommentare: 0)

BIG – das Regionalmagazin – bringt in seiner Januar-Ausgabe 2011 ebenfalls einen kurzen Artikel zu unserer Auszeichnung. Darin steht zu lesen:

„Die Mainzer Freizeitkicker des Fußballclubs Ente Bagdad erhielten im Rahmen einer bundesweiten Aktion gegen Rassismus, die vom Magazin „Querpass“ und der „Gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH“ gestartet wurde, die Auszeichnung „Respekt!“ für ihr großes Engagement bei der Integration. Der Trainer der Truppe, Ronald Uhlich, nahm die Auszeichnung glücklich entgegen: „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und es ist Ansporn für uns, diesen Weg weiter zu verfolgen – weltoffen und mit dem Respekt für andere Kulturen.“ 

Seit über 35 Jahren verbindet die Ente Bagdad Respekt und Anerkennung der verschiedenen Kulturen mit dem Spaß am Fußballsport – auch außerhalb des Platzes. „Viele Menschen engagieren sich regelmäßig ehrenamtlich in Deutschland, helfen und unterstützen andere, die in Not sind oder Hilfe brauchen. Diese Menschen leisten einen wichtigen und anerkennenswerten Beitrag zur Gesellschaft. Sie bleiben oft unbekannt, obwohl sie die wahren Helden der Gesellschaft sind – das möchten wir ändern“, heißt es in der Laudatio des Veranstalters. Genau diesem Anspruch werden die Enten seit mittlerweile 37 Jahren gerecht.“

Zurück

Einen Kommentar schreiben