Midas Pharma ./. Ente Bagdad 5:3

(Kommentare: 0)

Enten zeigen Moral in Ingelheim gegen starke Gegner

Ein toller Spielbericht von Joseph in gewohnt hoher Qualität:

Am Wetter lag es an diesem Dienstag nicht. Bei besten Bedingungen traten die Enten beim jetzt schon traditionellen Kick gegen die Betriebsmannschaft von Midas Pharma an. Ein angenehmer Sommerabend im schönen Ingelheim sollte den Rahmen bilden für ein umkämpftes Freundschaftsspiel, bei dem die Enten einmal mehr Moral und Zusammenhalt unter Beweis stellten. Gereicht hat es am Ende nicht.

Zunächst steht ein klassischer Fehlstart zu Buche, der die Enten kalt erwischte. Schon noch fünf Minuten der erste Gegentreffer. Die Ingelheimer nutzten diesen Rückenwind und spielten mit viel Verve in Richtung Enten-Strafraum. Auf diese Weise fielen weitere Gegentore. Es war in der Anfangsphase Eric unserem Franzosen sowie unserer afghanischen Abwehrreihe um Shahram zu verdanken, dass die Mannschaft standhaft blieb.

Den erlösenden Anschlusstreffer erzielte Amir in gewohnter Thomas Müller-Manier. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort, laufstark Richtung Tor und nach zwei, drei Haken war der Ball im Netz. Dennoch stand es zur Halbzeit 5:1 für die Gegner. Nun hieß es, den Kopf frei zu kriegen und es in der zweiten Hälfte besser zu machen.

Und das gelang den Enten. Mit viel Kampf und Einsatz setzten sich die Offensiv-Enten immer mehr im Strafraum der Ingelheimer fest. Ralf, Simon, Mario, Tilo und Joseph erkämpften sich jetzt Räume, die in der ersten Halbzeit fehlten. Folgerichtig fielen jetzt auch die Treffer auf Seiten der Enten. Erst von Mario, ein Traumtor vom Strafraumrand ins linke Eck und dann von Tilo nach einem Konter. Und es hätten noch mehr Tore fallen können. Ein Lupfer von Joseph, der nur knapp am Tor aufsetzte, sei hier noch genannt.

Am Ende blieb den Enten nur ein 5:3 und zumindest die Gewissheit, dass man die zweite Hälfe für sich entschieden hatte. Glückwünsche gehen aber an die Betriebsmannschaft von Midas Pharma, die verdient als Sieger vom Platz ging und über weite Teile des Spiels einfach einen guten, abgeklärten und effizienten Fussball gezeigt hat. Und hinsichtlich der Gastfreundschaft sind die Ingelheimer sowieso nicht zu schlagen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Rückspiel.

Für die Enten sind aufgelaufen: Carlos, Eric d.F., Joseph, Tilo, Shady, Siyer, Yama, Amir, Ali F., Shahram, Ralf, Habib, Simon, Mario.

Zurück

Einen Kommentar schreiben