Mainzer Erinnerungswochen 2020 – Ein Resümee

(Kommentare: 0)

Zusammenfassung der Veranstaltungen rund um den Erinnerungstag im deutschen Fußball

(Mainz – eig. Bericht) Wesentlich länger als die Mainzer Erinnerungswochen im Januar und Februar dieses Jahres dauerte deren Aufarbeitung. Leider war unsere Foto-, Text- und Videoredaktion seit kurz vor Beginn der Aktivitäten für viele Wochen komplett ausgefallen, aber nun sind wir wieder da und es ist geschafft.

In einem kurzen Filmbeitrag lassen wir die Veranstaltungen noch einmal Paroli laufen und ziehen ein kurzes Fazit.

Die Berichte zu den Events finden sich hier:

Ausstellung Abseits im eigenen Land – Sinti und Roma Sportler

Film und Podiumsdiskussion Die Stille schreit

Fußballturnier „Gemeinsam für Erinnerung Vielfalt“

Offenes Podiumsgespräch mit Oswald Marschall „Was ich schon immer mal über Sinti und Roma wissen wollte“

Stadionaktion in der OPEL ARENA

Auch die Presse berichtete fleißig über die Veranstaltungen. Einige der Medien haben wir in einem kurzen Presseecho zusammengefasst.

Bei aller Arbeit und allem Stress bei der Umsetzung haben wir den Fußball nicht vergessen. Immerhin kickten wir einmal gegen den FC Rasenschach (nicht erfolgreich) und empfingen Besuch aus Dijon zu einem sehr schönen Tag mit für uns positivem Spielergebnis. Also: pickepacke volle Wochen.

Wir wünschen eine angenehme Lektüre.

Zurück

Einen Kommentar schreiben