Mainzer Erfahrungen teilen

(Kommentare: 0)

Migrantische Perspektiven im Fokus

(Mainz – eig. Bericht) Das Forschungsprojekt „Lernen über Mainz aus der Perspektive der Critical Refugee Studies“ war auch vom FC Ente Bagdad unterstützt worden. Durchgeführt wurde es von einer Gruppe von 14 Master-Studierenden der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. In dem Fachgebiet der Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie am Institut für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft widmen sie sich der Erforschung der kulturellen Vielfalt und sozialen Dynamiken in europäischen Gesellschaften, in der sich ständig weiterentwickelnden globalen Gemeinschaft. Unter der Leitung von Prof. Dr. Čarna Brković starteten sie im Sommersemester 2023 im Rahmen eines Seminars mit diesem Lehrforschungsprojekt.

Im Rahmen dieses Projektes hatten die Studierenden die Möglichkeit erhalten, Mainz aus neuen Perspektiven erleben zu dürfen. Über Interviews und Gespräche mit Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrungen konnten sie erfahren, wie Mainz von unterschiedlichen Standpunkten aus wahrgenommen wird. Diese Erfahrungen und Einblicke teilten sie im Rahmen zweier Stadtführungen.

In zwei verschiedenen Touren wurden unterschiedliche Orte vorgestellt, darunter öffentliche Plätze, Gebäude und Geschäfte, die in den Interviews von den Befragten betont worden waren. Bei den Stadtführungen ging es nicht nur darum, Mainz zu zeigen, sondern auch um die persönlichen Geschichten der Migrant*innen und deren Wahrnehmung der Stadt.

Beide Stadtführungen können auf der eigens für das Projekt eingerichteten Webseite nochmals nachvollzogen werden. Besonderes Augenmerk aus Sicht des FC Ente Bagdad darf dabei auf die samstägliche Führung gelegt werden, bei der wir sowohl ganz am Anfang als auch ganz am Ende großzügige Erwähnung in den Ausführungen der Studierenden fanden.

Herzlichen Dank dafür. Es war uns eine Freude, zum Gelingen eures Projektes beizutragen.

You’ll never watschel alone!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?