Interkulturelle Woche in Mainz

(Kommentare: 0)

Internationaler Stand der Enten ist dabei

(Mainz – eig. Bericht)Im Rahmen der interkulturellen Woche gab es am Sonntag, dem 10. September, ein großes Fest. Der FC Ente Bagdad war mit einem sehr internationalen Stand auf dem Marktplatz dabei.

Ruanda, Bolivien, Ukraine, Iran, Deutschland und Frankreich waren nur einige der vielen Nationen, die auf unserem Stand vertreten waren. Da Ruanda in diesem Jahr keinen eigenen Stand hatte, hatten wir unsere Freunde von „Rediscovering Rwanda“ mit an unserem Stand aufgenommen. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hatte uns mit Spielen für Jung und Alt sowie Informationsmaterial ausgestattet, das wir durch unsere eigenen Materialien ergänzt hatten.

Es wurde gesprochen, gelacht, gespielt und auch getrommelt, sodass die Besucher ihren Spaß und die Standbesetzung ihre Arbeit hatten. Dieser wundervolle, friedliche Tag bei bestem Wetter konnte schließlich als großer Erfolg für die Stadt Mainz verbucht werden, zu dem die Enten ihren Beitrag leisteten. So könnte jeder Tag auf der ganzen Welt aussehen.

You’ll never watschel alone!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.