Gedenken an Eugen Salomon

(Kommentare: 0)

FC Ente Bagdad putzt Stolpersteine

(Mainz – eig. Bericht) Eugen Salomon war Mitgründer und der erste Präsident des 1. FSV Mainz 05. Am 14. November 1942 wurde er im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau ermordet.

Erneut fanden sich an seinem Todestag Vertreter des FC Ente Bagdad, unterstützt durch Ben vom Fanprojekt Mainz e.V., vor dem ehemaligen Wohnhaus der Familie Salomon in der Mainzer Boppstraße ein, um den dort vorhandenen Stolpersteinen zu neuem Glanz zu verhelfen.

Im Anschluss an die Reinigungsaktion legten wir Blumen nieder, zündeten eine Kerze an und gedachten Eugen Salomons und seiner Familie sowie aller Opfer der Nazi-Diktatur in einer Schweigeminute.

You’ll never watschel alone!

Zurück

Einen Kommentar schreiben