FV Budenheim vs Ente Bagdad 8:2

(Kommentare: 0)

Jahresauftakt in neuen Trikots misslingt

Es war kein leichtes Spiel, unser Saisonauftakt im Jahr 2019. Wir haben deutlich mit 8:2 gegen die Budenheimer verloren. An der Motivation der Enten hat dies nicht gelegen. Die Vorfreude war riesig, endlich wieder Fussball.

Dazu kamen unsere neuen Trikots. Wir haben sie heute erstmalig getragen und wir müssen sagen, dass sich unser neues Federkleid sehr gut anfühlt.

Die erste Halbzeit war insgesamt ausgeglichen. Nach dem Führungstreffer der Budenheimer hielten die Enten sofort dagegen. Der Ausgleich folgte dann auch folgerichtig. Und durch was für ein Tor. Saleh zwirbelte den Ball aus 18 Metern über den Torwart, der zu dem Zeitpunkt nicht günstig stand, ins Tor. Ein wunderbarer Treffer. In der Phase hatten wir durchaus Chancen. Nächstes Mal müssen wir hier mehr draus machen.

Auch nach der Halbzeit konnten wir die Führung der Budenheimer wieder ausgleichen. Ein Konter, Shahram passt von der Aussenlinie in den Strafraum, Joseph steht richtig und kann zum Ausgleich einschieben. 2:2.

Das letzte Drittel ist uns Enten dann entglitten. Wir hatten Schwierigkeiten, die Kontrolle in Abwehr und Mittelfeld zu halten. Viele eigene Fehler und Ballverluste, die die Budenheimer immer wieder schnell ausnutzen konnten. Am Ende schießen die Budenheimer noch sechs weitere Tore.

Es war trotzdem ein gutes Spiel, aus dem wir viel mitnehmen. Zum einen Mohammad als Keeper. Elfmeter gehalten, immer wieder und unter Druck stehend, kühl und sicher gehalten. Chapeau.

Und ansonsten brauchen wir für die nächsten Spiele mehr Konstanz. Bis zur Minute 60 und dem 2:2 war das ein Spiel auf Augenhöhe. Darauf können wir aufbauen.

Unser Saison-Auftakt war auch das Abschiedsspiel von unserer Ente Dirk. Er verlässt uns für eine Zeit, wird sich eine Auszeit nehmen und auf Reise gehen. Bringe viele interessante Geschichten mit, wenn Du wieder nach Mainz kommst. Safe travels, bon voyage und wir halten Deinen Platz bei den Enten warm.

Für die Enten waren heute dabei: Christian D., Hussein, Edgar, Henrik, Dirk,Shady, Frank, Saleh, Joseph, Ahmed, Shahram, Carlos, Markus P. und im Tor: Mohammad.

Zurück

Einen Kommentar schreiben