Erster Entenkick nach der Corona-Unterbrechung

(Kommentare: 2)

Endlich wieder auf dem Platz

(Mainz – Le Coach) Ein kleiner Schritt zur Normalität, ein großer Schritt für die Enten.

Am Samstag, dem 4. Juli, war es soweit: Die Enten konnten nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder in der Enten-Arena kicken. Natürlich unter Einhaltung der strengen Corona Hygiene- und Abstandsregeln. An der Premiere nahmen 19 Enten inklusive Geburtstagskind István (Stefan) aus Ungarn teil.

Die Freude war groß, sich nach so langer Zeit endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Vor dem Anpfiff erklärte der neue Enten-Hygienebeauftrage Ronald allen Teilnehmern die sehr detaillierten und strengen Vorschriften.

Dann ging’s los, mit jeweils zwei Mannschaften auf jeder Platzhälfte und maximal fünf Spielern pro Team. Ein toller Einstieg mit vielen Toren, viel Spaß, Schweiß und begeisterten Enten.

Am nächsten Samstag geht es weiter.

You´ll never watschel alone!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Le Maître |

Auch wenn es bei mir noch lange dauern wird, bis ich wieder dabei sein kann, freue ich mich mit allen Enten über diesen ersten Schritt in das „neue Normal“ im Entenkosmos.

You’ll never watschel alone! – Mehr denn je trifft unser Motto zu.

Kommentar von RoMain (z05) |

Hallo Enten!

ICH BIN "IN" FUR NÄCHSTE SAMSTAG!!
4 Monaten ohne Fussball waren zu viel für mich !!
Ich brauche eine gute Fussball-Spiel pro Woche in meinem Leben oder es macht mich deprimiert!!
Außerdem Kucken Fußball im Fernsehe ohne Publikum ist langweilig und nur Fußball-Business, aber kein echte Fußball!!
Bis Samstag um 16Uhr !!
RoMain (z05)