„Enten-Holger” verstorben

(Kommentare: 3)

FC Ente Bagdad ist tief erschüttert

Tief betroffen haben wir erfahren, dass unser langjähriger Mitspieler Holger am 01.06.2018 verstorben ist.

Holger war ein wunderbarer Mensch und eine unglaublich wichtige Persönlichkeit für Ente Bagdad. Mit unserem „Enten-Holger” hatten wir einen klasse Torwart, der in den 80er und 90er Jahren immer dabei war und es uns erst ermöglichte, Freundschaftsspiele zu organisieren.

Nicht zu vergessen: Holger war auch der Erfinder der Enten-Krawatte!

Seine E-Mails und Telefonate dokumentierten bis zum Schluss seine unverändert tiefe Verbundenheit zu unserem Club.

Wir werden Holger nie vergessen!

You'll never watschel alone

FC Ente Bagdad

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Matthias D. |

Das ist wirklich schade. Ich habe Holgi als Torwart und direkte Anspielstation in seiner aktiven Zeit äußerst geschätzt und als Mensch sehr gemocht. Er hatte immer einen witzigen Spruch auf Lager, selbst wenn es im Spiel mal nicht so gut um uns stand.
Sehr, sehr schade...

Kommentar von Richard D. |

Liebe Enten,

ich hatte Holger in den 80er Jahren im Volkspark kennen gelernt, als ich noch bei FHM Volkspark spielte. Holger stand gelegentlich im Tor gegenüber. Tor ist zu viel gesagt, wir spielten auf Taschen. Holger war menschlich ein super Typ; einer den man gerne zum Freund hat.

Wir hatten auch privat guten Kontakt. Mitte der 90er Jahre bekam Holger Knieprobleme und er mußte den Fußballsport so nach und nach einstellen. Er hatte mir erzählt das er der Stammtorwart von Ente Bagdad ist und ob ich nicht mal vorbeischauen wolle ?

Das war im Jahre 2000 und da spielten die Enten noch am Rodelberg auf einem etwas größeren Spielplatz. So eine Art Handballtor war wohl schon vorhanden, oder waren es noch Kletterhäuschen? Damals waren neben dem Maitre, dem Coach, Werner u.a noch Spieler wie Gerwin, Zeynel, Peter E. und ein weiterer Peter, dessen Namen mir spontan nicht einfallen will, die Busche Brüder und Matthias D. im Team, der ja heute - wie die Enten Führung - immer noch aktiv ist.

Der Tod von Holger geht mir persönlich nahe, weil er mich einen Teil meines Lebens begleitet hatte und sollte jemand etwas näheres über die Ursache wissen und wo Holger bestattet ist, dann würde ich mich über eine Information sehr freuen.

Richard ( Le Titan )

Kommentar von Ronald U. (Le Coach) |

Danke Richard für die lieben Worte. Hatte mir schon gedacht, dass du ebenfalls sehr berührt bist, letztlich kamst du ja über Enten-Holger zu uns. Eine tolle Fügung!