Enten gehen auf Sendung

(Kommentare: 4)

Enten-News als Video

Die Idee war entstanden, nachdem der Film zum Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre in Form eines „Enten-Jubiläumsstudios“ – gezeigt beim abendlichen Fest zum 45. Jubiläum unseres Clubs – vom Publikum positiv aufgenommen worden war.

Außerdem gibt es zahlreiche wissenschaftliche Erhebungen über das Konsumverhalten der Menschen im Zuge der Suche nach und der Aufnahme von Informationen, die besagen, dass die Leute lieber ein Video schauen als einen Text zu lesen. Das lässt sich reduzieren auf: „Bevor ich lange eine Zeitung, eine Zeitschrift oder eine Bedienungsanleitung lese, gucke ich mir lieber ein Video auf Youtube zu dem Thema an“.

Die logische Schlussfolgerung bezüglich des Enten-Newsletters lautete: da muss ein Video her. Schließlich sind die Enten ja nicht aus der Zeit gefallen und dank Joseph L. schon auf Facebook, Instagram und Twitter präsent, der das übrigens ganz formidabel macht. Das sei an dieser Stelle nochmal ganz offiziell gewürdigt.

Nun ist ab heute also auch der vierte Social Media-Kanal der Enten mit aktuellerem Material ausgestattet als den Filmtrailern zu den Entenreisen und anderen Events. Wir beginnen mit einer zugegebenermaßen etwas längeren Enten-News-Sendung von gut zwölf Minuten – das ist ungefähr das Vierfache der durchschnittlichen menschlichen Aufmerksamkeitsspanne. Für ein kürzeres Video reichte allerdings die Zeit nicht.

Wer's mag darf gern einen Daumen oben hinterlassen oder unter dieser Nachricht kommentieren. Der DFL Stiftung hat es so gut gefallen, dass sie direkt einen Hinweis auf ihrer Webseite veröffentlicht hat.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Anne D. |

Ich finde die Idee mit dem Video-Newsletter sehr gut; habe mir die 12 Minuten gerne Zeit genommen; also: Daumen hoch!

Kommentar von Kalli W. |

Stefan, Klasse gemacht (Daumen hoch)

Kommentar von Christian Labusek |

Geil gemacht Stefan, wir ein Profi Moderator.-:)

Kommentar von Theo Ahr |

Moderator: klarer Daumen hoch; Hintergrundbild, sogenannte Bluebox auf jeden Fall auch Daumen hoch. Super Idee, und vom Stefan im Entenstudio Lausanne schon sehr professionell umgesetzt, prima. Weiter so!!! :-)