Ente Bagdad ./. FC Maroc Team 10:3

(Kommentare: 0)

Enten vernaschen marokkanische Auswahl

Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich 14 Enten und neun Gäste vom SV Maroc aus Frankfurt zum Kräftemessen in der Mainzer Enten-Arena. Um ein flottes Spielchen zu beginnen, mussten also erst einmal zwei Enten die Seiten wechseln: Mohammed „Le Guide“ und Mustapha zogen sich das blaue Dress der Nordafrikaner über – allein, sie hätten sicher nachträglich lieber im roten Enten-Trikot gespielt.

Denn die Ente legte heuer ein beachtliches Maß an Spielwitz und Zielstrebigkeit an den Tag, und so hätte es schon nach fünf Miuten mindestens zweimal im Gehäuse der Gäste klingeln müssen. Einmal scheiterte Matthias W. kläglich vor dem Tor, kurz danach vergab Simon einen an ihm verursachten Strafstoß, indem er den Ball platziert unten rechts neben das Tor setzte. Nun gut, die beiden Protagonisten des Enten-Sturms sollten noch reichlich Gelegenheit haben, ihr Zielvisier besser einzustellen. Und so rollte dann auch eine Angriffswelle nach der anderen aus der sicheren Abwehr der Enten nach vorne. Das Vierer-Mittelfeld gefiel durch Lauffreudigkeit und gepflegtes Passspiel, Simon im Sturm durch Spritzigkeit. Und so zogen die Enten dann auch bis zur Halbzeit auf 6:1 davon. Das schönste Tor erzielte dabei Matthias W., der eine präzise Flanke des Schreibers mit einem Flugkopfball insTor wuchtete.

Die zweite Hälfte ließen die Enten etwas ruhiger angehen, konnten aber dennoch schnell wieder die Spielkontrolle an sich reißen und gewannen so das Spiel hochverdient mit 10:3. In die Torschützenliste trugen sich Mokka (1), Nicolas (2), Simon (3) und Matthias W. (4) ein. Bei einer noch konzentrierteren Chancen-Auswertung hätte dieser Tag gar die Möglichkeit für einen neuen Enten-Torrekord geboten!

Nach dem Spiel trafen sich die Enten und die marokkanischen Gäste noch zum Nasch-Event mit nordafrikanischen Spezialitäten aus der süßesten der süßen Küchen. Dank Eric des Franzosen waren die Enten auch hier erfolgreich...

Für die Enten spielten und naschten: Eric der Franzose, Ronald, Victor, Tobias, Carlos, Stephan M., Matthias W., Nicolas, Mokka, Christian H., Simon, Marcus W.

Zurück

Einen Kommentar schreiben