DFL Stiftung berichtet über die „Mainzer Erinnerungswochen“

(Kommentare: 0)

Auf ihrer Webseite zu „Willkommen im Fußball“ berichtet die DFL Stiftung über die „Mainzer Erinnerungswochen“

Die DFL Stiftung, neben der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und der DKJS Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Förderer des Programms „Willkommen im Fußball“, berichtet gern und ausführlich über die Aktivitäten des Mainzer Bündnisses.

Dieses besteht aus dem 1. FSV Mainz 05, der Stiftung Juvente und dem FC Ente Bagdad. Es war das erste von vielen solcher Bündnisse, die mittlerweile bundesweit bestehen, wurde bereits im Jahr 2015 gegründet und hat auch heute noch Leuchtturmcharakter.

Auf ihrer Webseite berichtet die DFL Stiftung regelmäßig über Projekte, Aktionen und Veranstaltungen des Mainzer Bündnisses, die an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Nun gibt es wieder einen neuen Bericht über die Aktivitäten des Mainzer Bündnisses rund um die „Mainzer Erinnerungswochen“, in dem auch die Enten lobend erwähnt werden.

Vielen Dank dafür.

Zurück

Einen Kommentar schreiben