Akademische Feier des Berufsorientierungskurses

(Kommentare: 0)

Steif ist anders: Jung-Enten feiern mit musikalischer Poesie und Karaoke-Einlagen

(Mainz – eig. Bericht) Persönliche Einschätzung, Ziele und Entwicklung, Unternehmensbesuche und praktischer Unterricht zu den Themen duales Ausbildungssystem in Deutschland, Bewerbungsschreiben sowie -gespräch: Der im Januar 2019 begonnene Berufsortientierungskurs für zehn jugendliche Geflüchtete war im Juni zu Ende gegangen und fand mit einer akademischen Feier der besonderen Art seinen würdigen Abschluss.

Vergesst alles, was ihr euch unter dieser Überschrift gemeinhin vorstellt! Natürlich gab es ein paar rückblickende und wohlmeinende Ansprachen und die für den Schritt in die Ausbildung wichtigen Zertifikate zum Kursabschluss. Natürlich gab es auch ein Buffet mit von den Jungs zubereiteten Speisen, Mainzer Brezeln und Spundekäs von Mainz 05 – sogar eine von der Enten-First Lady gebackene Themen-Torte fehlte nicht.

Allerdings war die Atmosphäre nach anfänglicher Zurückhaltung locker und offen, es gab ein Stand-up-Gedicht aus den wichtigsten Eindrücken aus dem Kurs, einen Spontan-Rap, Tanz, Gesang, Karaoke. Unter den Augen unserer Bündnispartner von Mainz 05 und der Stiftung Juvente sowie zweier Vertreter der DFL Stiftung glich der Abend eher einer spontanen Party unter Freunden.

„Ich war ja schon bei vielen akademische Feiern“, vertraute uns einer der Gäste an, „aber sowas Großartiges hab’ ich noch nie erlebt.“ Ein Beispiel unter vielen positiven Rückmeldungen.

Die Jungs trugen ihren Teil dazu bei: Fröhlichkeit, Teamspirit, familiäre Atmosphäre und überbordende Freude rissen alle Teilnehmer mit. Und wie das bei solchen Gelegenheiten immer ist: Der Abend war viel zu kurz und hätte bis zum Morgengrauen dauern können.

Wir freuen uns, dass der Berufsorientierungskurs in dieser tollen Feier kulminierte und bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung durch Mainz 05, Stiftung Juvente, DKJS Deutsche Kinder- und Jugend-Stiftung und DFL Stiftung.

You’ll never party alone!

Zurück

Einen Kommentar schreiben