Adventsbrunch der Entenladies

(Kommentare: 0)

Traditioneller Adventsbruch der Entenladies

Stell dir vor, es gibt Adventsbrunch der Entenladies, und keine kommt hin. –So, oder so ähnlich, muss sich Madame La Présid-Ente gefühlt haben, nachdem sie zunächst einen Minusrekord bei den Anmeldungen, dann aber doch noch einen Rekord, allerdings bei den kurzfristigen Absagen, zu verzeichnen hatte.

Immerhin gab es eine Premiere mit der Teilnahme des Quotenmannes Enno (gut acht Monate alt), der sowohl für Aufsehen als auch für Unterhaltung bei den Damen sorgte. Bravo, Enno! So muss es sein. Zur ausgelassenen Stimmung am Samstag vor dem ersten Advent trug natürlich auch die reichhaltige Frühstücksauswahl bei. Zum Abschied gab es vom „Nikolaus“ für jede der Damen noch einen Adventskalender.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.