Bundesweites Programm Willkommen im Fußball beginnt mit erster Kooperation, einem Bündnis zwischen dem Proficlub 1. FSV Mainz 05 und dem Amateurteam FC Ente Bagdad.

Unsere tibetischen Freunde vom SC Himalaya aus Zürich waren am Pfingstwochenende zu einem Gegenbesuch gekommen, der in herzlicher Stimmung wunderbar ablief.

 

Sieben Flüchtlinge aus Ägypten, Afghanistan und Syrien werden Anfang 2014 beim FC Ente Bagdad aufgenommen. Die Enten statten die Neuankömmlinge mit allem aus, was zum Fußballspielen nötig ist, von den Schuhen bis zum Trikot und Trainingsanzug. In Anspielung an ihre Unterbringung in der Mainzer Zwerchallee, einer traditionell nicht wirklich gesuchten Wohnlage, werden die Jungs aus dem Orient „Zwerchathleten” genannt.

Die grandiose Enten-Solidarität gipfelte in einer beispiellosen Spendenaktion, die zu völliger Sprachlosigkeit bei den Empfängern führte. 

Die mit dem Spiel gegen die Pälzer Parre am 19. April 2008 gestartete Spendenaktion für ein Kinderheim in Varanasi konnte mit einer feierlichen Scheckübergabe abgeschlossen werden.

 

Im Rahmen eines Überraschungsbesuches in Graz anlässlich des 50. Geburtstages des Enten-Gründungsmitgliedes Jens spielten die Enten an Pfingsten ein Benefizspiel gegen den SV Weinitzen zugunsten eines krebskranken Jungen.