FC Ente Bagdad und der DFB

(Kommentare: 0)

Der Entencoach trifft auf die DFB-Kulturstiftung

Eine kurze Nachricht zu den Dingen, die im Hintergrund ablaufen, also neben dem Platz.

Der FC Ente Bagdad ist bei seinen vielen sozialen Engagements unter anderem bei der „!Nie Wieder”-Initiative gegen alltäglichen und aktuellen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus aktiv. Am Morgen des 29. Mai nahm der Entencoach an einem Treffen der Initiative in Frankfurt/Main teil und berichtet:

Noch ganz im Belgien-Rausch bin ich heute morgen zur „!Nie Wieder”-Initiative nach Frankfurt gefahren. Zur Aufwärmphase durfte ich den Anwesenden von unserer Kultur-Kick-Reise berichten, was ich natürlich sehr gerne tat. Die Gruppe war sehr interessiert und vor allem begeistert von unserer Idee, solche Reisen überhaupt zu unternehmen.
 
Beim Meeting habe ich den Geschäftsführer der DFB-Kulturstiftung, Oliver Tietz, kennengelernt, der unsere Arbeit in höchsten Tönen lobte. Er bewundert unsere kreativen, engagierten Projekte. Mittlerweile sind wir beim DFB bestens bekannt.
 
Während der Veranstaltung und während des Essens konnte ich mich ausführlich mit Oliver unterhalten. Natürlich wurden auch Visitenkarten ausgetauscht. Mein Vorrat nimmt rapide ab, brauche bald Nachschub!
 
Kommentare?

Zurück

Einen Kommentar schreiben